Zweigelt Reserve 2019
1922 kreuzte der österreichische Rebzüchter Friedrich Zweigelt die zwei autochtonen Sorten Blaufränkisch und St. Laurent. Aus seiner langjährigen Arbeit ging schließlich der Rotburger hervor, besser bekannt als Zweigelt. Ein paar der ältesten Reben finden sich heute in Langenlois, wo die Sorte schon sehr früh erfolgreich kultiviert wurde. 45 Jahre alte Weinstöcke bilden die Grundlage unserer Zweigelt Reserve. Sie wachsen nordwestlich der Lage Kittmannsberg, auf einem sehr schottrigen Lössboden.
Wenn du diesen Wein erwerben möchtest, kontaktiere uns oder unsere Handelspartner: Bezugsquellen.
Flaschen
Alle Preise inkl. MwSt, zzgl. Versand
Vinifikation
Mitte Oktober selektiv von Hand gelesen. Gerebelt. Für 2 Wochen offen auf den Schalen vergoren. Langsam und schonend abgepresst. Endgärung in kleinen Eichenfässern. Spontaner biologischer Säureabbau. 16 Monate im Fass auf der Feinhefe gereift. Abgefüllt im April 2021, bei hohem Atmosphärendruck und der zunehmenden Mondphase.
Weinbeschreibung
Wunderbare Kirschfrucht, Zwetschgen, etwas Granatapfel, auch Schwarzkümmel und Fenchelsaat; am Gaumen rund und saftig, angenehme Fruchtsüße, Herzkirschen, feine Holzwürze, zarte Tannine, rotbeeriger Fruchtkern, klingt lange nach.
Alkoholgehalt
13,5 % vol.
Reifepotential
13 Jahre +
Serviertemperatur
leicht gekühlt, ca. 18°C