Große Reserven Kollektion
In mehreren Durchgängen selektieren wir die fein konzentrierten und goldgelb ausgereiften Trauben von Hand. Es sind die Früchte unserer ältesten Rebstöcke, die in den historischen Kamptaler Terrassen-Weingärten verwurzelt sind. Erst nach mehrjähriger Reife auf der (Fein-)Hefe im Fass, mindestens zwei volle Winter, werden sie erstmals bewegt und später auf Flasche gezogen. So entstehen besonders langlebige Weine, die von dichter Textur und Eleganz geprägt sind. Dieses Paket enthält folgende Weine (0,75 lt.):

1 x Grüner Veltliner Maximum 2020
1 x Grüner Veltliner Familienreserve 2015
1 x Riesling Maximum 2020
1 x Weißburgunder Maximum 2020
1 x Chardonnay Toasted & Unfiltered 2020
1 x Pinot Noir Käferberg Reserve 2019
Wenn du diesen Wein erwerben möchtest, kontaktiere uns oder unsere Handelspartner: Bezugsquellen.
Pakete
Alle Preise inkl. MwSt, zzgl. Versand
Über dieses Paket
→ MAXIMUM Grüner Veltliner
Über die Jahrzehnte wachsen die Reben zu mächtigen, knorrigen Stöcken heran. Ihre kraftvollen Wurzeln dringen tief in den Löss und das Urgestein der historischen Terrassen-Weingärten vor. Es ist eine ausgewählte Selektion dieser uralten Reben mit niedrigen Erträgen, von denen unser Maximum stammt. Die wertvollsten Trauben eines Jahrgangs bleiben bei der Hauptlese am Rebstock hängen und werden spät, bei voller Reife und Geschmackskonzentration, geerntet. Vor seiner Füllung reift der Wein mindestens zwei volle Winter im großen Akazienfass auf der Feinhefe. So entsteht dieser dichte und druckvolle Veltliner, mit unverkennbarer Hiedler-Signatur.

→ FAMILIENRESERVE Grüner Veltliner
Ein Wein beruhend auf einer alten Familientradition, die bereits von unseren Vorfahren gepflegt wurde. Um Platz für den kommenden Jahrgang zu schaffen, sollte der Weinkeller üblicherweise bis zur nächsten Ernte geleert werden. Allerdings nicht ganz. Das beste Fass durfte bis zum Erreichen seiner Trinkreife ruhen, ehe es genossen wurde. Diese schöne Tradition trägt heute den Namen Familienreserve. Für unsere Familienreserve 2015 haben wir einen Teil unseres besten Veltliners zur Seite gelegt und ihm Zeit gegeben. Er reifte 7 Jahre im traditionellen Akazienfass auf der Feinhefe, um dort zur Trinkreife zu gelangen. Dieser seltene Wein vereint Schmelz und Eleganz mit Tiefgang, Finesse und ätherischem Fruchtspiel.

→ MAXIMUM Riesling
Über die Jahrzehnte wachsen die Reben zu mächtigen, knorrigen Weinstöcken heran. Ihre kraftvollen Wurzeln dringen tief in die kargen Urgesteinsböden der historischen Terrassen vor. Es ist eine ausgewählte Selektion dieser uralten Reben mit niedrigen Erträgen, von denen unser Maximum stammt. Die wertvollsten Trauben eines Jahrgangs bleiben bei der Hauptlese am Rebstock hängen und werden spät, bei voller Reife und Geschmackskonzentration, geerntet. Vor seiner Füllung reift der Wein mindestens zwei Winter auf der Feinhefe. So entsteht dieser dichte, druckvolle und salzfruchtige Riesling, mit unverkennbarer Hiedler-Signatur.

→ MAXIMUM WEISSBURGUNDER
Weißburgunder hat bei uns eine lange Tradition. Dr. Bruno Hiedler war der erste Winzer, der die Sorte 1955 im Donauraum auspflanzte. Eine Zeit, in der kleine Trauben alles andere als 'en vogue' waren. Von genau diesem geschichtsträchtigen Weingarten, mit interessanter & alter Rebgenetik, stammt unser Maximum. Der uralte Rebbestand steht am Fuße der Lage Schenkenbichl, wo die Weinstöcke auf dem Flussschotter des abgewanderten Loisbachtals, der stellenweise von hellem, kalkreichem Löss durchzogen ist, gedeihen. Vor seiner Füllung reift er zwei volle Winter im großen Akazienfass auf der Feinhefe. So entsteht dieser dichte und elegante Weißburgunder, mit unverkennbarer Hiedler-Signatur.

→ TOASTED & UNFILTERED Chardonnay
Auf den kalkreichen Böden des Kamptals gedeihen erstklassige Burgunder. Unsere 45 Jahre alten Chardonnay Reben wachsen in der hoch gelegenen Ried Kittmannsberg, sowie auf den weitläufigen Terrassen in der Ried Thal. Hier können die kleinen Trauben langsam heranreifen, um ihr volles aromatisches Potenzial zu erreichen. Nach der Gärung in großen und kleinen Fässern, reift der Wein zwei Jahre in kleinen, getoasteten Eichenfässern. Er kommt später unfiltriert in die Flasche, um seine optimale Qualität entwickeln zu können. So entsteht ein dichter und druckvoller Chardonnay, mit unverkennbarer Hiedler-Signatur.

→ KÄFERBERG Pinot Noir
Die Trauben für unsere Reserve gedeihen auf einer Terrasse an der Südostflanke des Langenloiser Käferbergs. Auf engem Raum wechseln hier alte, kristalline Gesteinsbruchstücke, mit jungem Tonmergel, sandigem Löss und seltenen Kiesen, die vor vielen Millionen Jahren im Meer der Paratethys abgelagert wurden. Eine besonders hohe Pflanzdichte und strikte Ertragsreduktion lassen hier kleinbeerige und wunderbar konzentrierte Trauben heranwachsen. Die Beeren vergären in kleinen, offenen Gärbehältern, ehe der junge Wein für mindestens zwei weitere Jahre in Eichenfässern auf der Feinhefe reift. Das Resultat ist von kühler Eleganz und ruhig strömender Frucht geprägt, die in würziger Mineralität ausklingt.