Jahrgang:
Grüner Veltliner Ried Schenkenbichl 2017
Die Trauben dieses Veltliners stammen von den höchst gelegenen Terrassen der Lage Schenkenbichl, gewachsen auf auf rund 315 m  Seehöhe. Unsere 60 Jahre alten Rebstöcke wurzeln hier auf einem metamorphen Gesteinspaket, das überwiegend aus dunklem Amphibolit besteht. Im Wein zeigt sich der Einfluss der kargen Lage. Sie lässt kühle, elegante Weine mit würzig-mineralischer Salzigkeit heranreifen.
[1.ÖTW = Klassifizierte Lage, Erste Lage] [Ried = Lage (Österr.)]
Flaschen
Alle Preise inkl. 20% MwSt, zzgl. Versand
Vinifikation
Mitte Oktober selektiv von Hand gelesen. Gerebelt. Keine Maische- bzw. Mostschwefelung. Gärung im großen Akazienfass mit kultivierter Kamptaler Hefe. Teilweise spontaner biologischer Säureabbau. Mehrmonatige Reifung im Fass auf der Feinhefe. Unfiltriert gefüllt im August 2018.
Weinbeschreibung
Attraktive Nase, Zuckermelonen, Kernobst, Haselnüsse, untersetzt von feinherben Tönen nach Havannas und Aroniabeeren; cremig-geschmeidiger Trinkfluss, kraftvoller Sockel, zugleich fein gemeißelt, mit fokussierter Frucht, viel Eleganz und langem Ausklang. - Vinaria 2018/19
Alkoholgehalt
13,5 % vol.
Reifepotential
13 Jahre +
Serviertemperatur
Gekühlt, ca. 11°C
Bewertungen
94
94
92
93