Jahrgang:
Grüner Veltliner Maximum 2018
Über die Jahrzehnte wachsen die Reben zu mächtigen, knorrigen Stöcken heran. Ihre kraftvollen Wurzeln dringen tief in den Löss und das Urgestein der historischen Terrassen-Weingärten vor. Es ist eine ausgewählte Selektion dieser uralten Reben mit niedrigen Erträgen, von denen unser Maximum stammt. Die wertvollsten Trauben eines Jahrgangs bleiben bei der Hauptlese am Rebstock hängen und werden spät, bei voller Reife und Geschmackskonzentration, geerntet. Vor seiner Füllung reift der Wein mindestens zwei volle Winter im großen Akazienfass auf der Feinhefe. So entsteht dieser dichte und druckvolle Veltliner, mit unverkennbarer Hiedler-Signatur.
Wenn Sie diesen Wein beziehen möchten, kontaktieren Sie uns oder unsere Handelspartner: Bezugsquellen.
Flaschen
Alle Preise inkl. 20% MwSt, zzgl. Versand
Vinifikation
50-85 Jahre alte Rebstöcke. Nach mehrfacher Selektion Mitte Oktober von Hand gelesen. Gerebelt und angequetscht. Keine Mostschwefelung. Sanfte Pressung mit geringem Druck. Im großen Akazienfass vergoren, mit kultivierter Hefe aus dem Kamptal. Zwei Winter Fassreife auf der Feinhefe. Abgefüllt im Mai 2020, bei hohem Atmosphärendruck und der zunehmenden Mondphase.
Weinbeschreibung
Cremig-nussige Nase, kreidige Mineralik, weiße Ribisel, Mango, Safran, Eibisch; kraftvoll, bei aller Fülle klar strukturiert, feinstrahlig, heller Würztabak, Melonen, reife gelbe Fruchteinschübe, geschmeidig, ruhig strömender Ausklang, ein Meditationswein.
Alkoholgehalt
14 % vol.
Reifepotential
15 Jahre +
Serviertemperatur
Gekühlt, ca. 12°C
Bewertungen
95