Jahrgang:
Riesling Ried Kogelberg 2020
Der Kogelberg bildet die nördliche Spitze der 'Ersten Lagen' des Kamptals. Er liegt hinter dem Weinbauort Zöbing, wo sich das enge Flusstal hin zur Langenloiser Arena öffnet. Dort steht die Lage unter dem verstärkten klimatischen Einfluss des Waldviertler Hochplateaus und ist von kühlenden Luftströmen geprägt, die bei Dämmerung einfallen. Das schafft spannende mikroklimatische Bedingungen. Die Reben wachsen hier auf bronzefarbenem Glimmerschiefer, ein kristallines Tiefengestein. Es sind besonders kühlfruchtige und dunkelmineralische Rieslinge, die der Hang hervorbringt.
[1.ÖTW = Klassifizierte Lage, Erste Lage] [Ried = Lage (Österr.)]
Wenn du diesen Wein erwerben möchtest, kontaktiere uns oder unsere Handelspartner: Bezugsquellen.
Flaschen
Alle Preise inkl. MwSt, zzgl. Versand
Vinifikation
Die Trauben wurden Ende Oktober selektiv von Hand gelesen und anschließend im Keller leicht angequetscht. Nach mehrstündiger Maischestandzeit wurde schonend, mit geringem Druck, abgepresst. Die Vergärung erfolgte im Stahltank, danach mehrmonatige Reife auf der Feinhefe. Abgefüllt im September 2021, bei hohem Atmosphärendruck und der zunehmenden Mondphase.
Weinbeschreibung
In der Nase ein geniales Zusammenspiel aus konzentrierter Fruchtfülle, rauchiger Mineralik und citrischer Frische, fast schon dramatisch! Reifer Weingartenpfirsich, kandierte Zitronenschale und etwas Rosmarin. Viel Spannung am Gaumen, reife Citrusfrüchte, Limonen und Pfirsiche, vibrierendes Säurespiel, kühl, saftig und tänzerisch, langer und kristalliner Ausklang. Enormes Reifepotenzial!
Alkoholgehalt
12,5 % vol.
Reifepotential
Optimale Trinkreife: 2022-2037
Serviertemperatur
Gekühlt, ca. 10°C