Jahrgang:
Pinot Noir G-Stück 2017
Unfiltrierte Charakterstudie. Die Trauben für den Pinot Noir G-Stück stammen aus ganz bestimmten Teilen der historischen Lagen Thal und Käferberg, gleichsam gewachsen auf kalkreichen Sanden und kristallinen Gesteinen. Das „G“ steht für das „Ganze“. Die gesunde und ausgereifte Traube wird selektiv vom Rebstock geschnitten und danach unberührt im Weinkeller weiterverarbeitet, als ganzes Stück, das heißt Beeren und Stielgerüst. Ein handwerkliches Unikat, dass frei im Kopf gewachsen ist. Mit kühler Eleganz, zupackender Textur und geerdeter Energie, spannt sich der Wein über den Gaumen. Das begleitende Kunstwerk am Etikett stammt vom jungen Südtiroler Künstler Julian Oberhofer und hält die intensive Gedanken- und Geschmackswelt des Weines visuell fest.
Wenn Sie diesen Wein beziehen möchten, kontaktieren Sie uns oder unsere Handelspartner: Bezugsquellen.
Flaschen
Alle Preise inkl. 20% MwSt, zzgl. Versand
Vinifikation
Ende September streng von Hand selektioniert. Die ganze Traube, mit Stielgerüst, wird verarbeitet. In kleinen offenen Gärbehältern vergoren. Ein Teil ist eingemaischt, der andere Teil bleibt unberührt (die Beeren vergären in ihrer eigenen Schale; interzellulär). Im Verlauf der ausklingenden Gärung werden ganze Trauben immer wieder händisch nachgepresst. Nach 2 Wochen abgepresst. Endvergärung und mehrmontaige Reife auf der Feinhefe im kleinen gebrauchten Eichenfass. Spontaner biologischer Säureabbau. Dieser Wein wurde unfiltriert gefüllt. Minimale Schwefelgabe. Limitiert mit 400 Flaschen. Abgefüllt im Herbst 2018, bei hohem Atmosphärendruck und der zunehmenden Mondphase.
Weinbeschreibung
Ein fein gezeichneter rotbeeriger Kern, Preiselbeeren, kühle Himbeernote, dann etwas exotische Kirschen, Granatapfel, die tieferen Töne werden von einer würzig-erdige Kräuternote gespielt, Nori und violette Blüten kommen dazu, das weite Aromenspektrum offenbart sich mit etwas Luft immer mehr. Der Gaumen ist von Gelassenheit geprägt, mit raffinierten und prägnanten Aromen nach Preiselbeeren, hellroten Kirschen und mediterranen Kräutern, die in Schichten von frischem und poliertem Tannin gehüllt sind. Sanfter und ruhig strömender Ausklang. Beschwingt und geerdet zugleich.
Alkoholgehalt
13,5 % vol.
Serviertemperatur
Leicht gekühlt, 16°C.