Grüner Veltliner Langenloiser Tonmineral 2022
Jeder Ort, an dem Wein angebaut wird, ist bezüglich Lage, Geologie und Weinkultur einmalig. Die Tradition vom Ortswein ist uralt und gibt dieses geologische, kleinklimatische und kulturelle Spektrum wieder. Die historische Weinbaustadt Langenlois ist nicht nur das Zentrum des Kamptals, sondern auch unser Zuhause. Hier wachsen die Veltliner vor allem auf Löss- & Lehmböden, die in unterschiedlichen Kompositionen aus Tonmineralen, Kalk, Dolomit, Feldspat, Quarz und Glimmer aufgebaut sind. Sie erstrecken sich vom Südosten der Stadt bis in die westliche Hochebene. Dieser elegante Veltliner, abgefüllt nach sechs Monaten Hefelager, is geprägt von kerniger Frucht und feinwürziger Mineralik. Er spiegelt unverkennbar seine Herkunft und den Gaumen der Menschen wider, die hier leben.
Wenn du diesen Wein erwerben möchtest, kontaktiere uns oder unsere Handelspartner: Bezugsquellen.
Alle Preise inkl. MwSt, zzgl. Versand
Vinifikation
Die Trauben wurden von Ende September bis Mitte Oktober in mehreren Partien selektiv von Hand gelesen, gerebelt und leicht angequetscht. Nach mehrstündiger Maischestandzeit wurde schonend, mit geringem Druck, abgepresst. Vergoren im Stahltank, danach mehrmonatige Reife auf der Feinhefe. Abgefüllt im März 2023, bei hohem Atmosphärendruck und der zunehmenden Mondphase.
Weinbeschreibung
Citrische Nase, rosa Grapefruit, reife Blutorange, gelbe Fruchteinschübe, Fenchel, Wiesenkräuter, mineralische Prägung; am Gaumen harmonisch und feinfruchtig, reife Säure, sanfter Grip, saftig und ungemein trinkfreudig. Als Speisebegleiter ein echter Allrounder!
Alkoholgehalt
12,5 % vol.
Reifepotential
5-8 Jahre +
Serviertemperatur
Gekühlt, ca. 10°C