13. July 2022

Meinungen und Bewertungen 2022

Hier findet ihr eine aktuelle Zusammenfassung von Meinungen und Bewerungen aus Guides, Print & Media. Verkostungssaison 2022/23. Kostnotizen jeweils in originaler Sprache – Deutsch & Englisch.

 

PETER MOSER – FALSTAFF [AT]

 

91 RIESLING Langenlois 2021 

Feine Limettenzesten, etwas nach Pfirsich und Kiwi, frisches Bukett. Saftig, straff, lebendige Säurestruktur, mineralisch, weißes Steinobst, salziger Speisenbegleiter.

 

92 RIESLING Ried Steinhaus 1.ÖTW 2020

Mit feinem Blütenhonig unterlegte reife gelbe Pfirsichfrucht, Akazientouch, attraktives Bukett. Saftig, weiße Frucht, feiner Pfirsich, gut integrierter Säurebogen, Orangen im Nachhall, bereits gut antrinkbar, zitroniger Rückgeschmack.

 

94 RIESLING Ried Gaisberg 1.ÖTW 2020

Mineralisch, zarte gelbe Tropenfrucht, ein Hauch von Maracuja und Blütenhonig, einladendes Bukett. Saftig, elegant, gut integrierte Fruchtsüße, lebendiger Säurebogen, salziger Nachhall, straff und anhaftend, ein lebendiger Speisenbegleiter mit sicherem Reifepotenzial.

 

93 RIESLING Ried Kogelberg 1.ÖTW 2020

Nuancen von frischer Ananas, ein Hauch von Mango, Mandarinenzesten sind unterlegt, ein Hauch von Wiesenkräutern. Stoffig, weißer Weingartenpfirsich, lebendige Struktur, salzig-zitronig im Abgang, Limetten im Nachhall, ein animierender Speisenwein.

 

96 RIESLING Ried Heiligenstein 1.ÖTW 2020

Kandierte Mandarinenzesten, ein Hauch von Maracuja, Safran und Blütenhonig, reich facettiertes Bukett. Saftig, komplex, feine Fruchtsüße nach Steinobst, lebendige, feines Säurestruktur, balanciert und leichtfüßig, glockenklarer Stil, zeigt Länge und großes Potenzial.

 

(95) RIESLING Maximum 2019

Feine weiße Blütennuancen, frische Tropenfrucht, ein Hauch von Pfirsich und Maracuja, attraktives Bukett. Saftig, feine weiße Tropenfrucht, finessenreicher Säurebogen, dezente Fruchtsüße im Nachhall, elegant und lange anhaftend, ein gut entwickelter Speisenbegleiter.

 

92 GRÜNER VELTLINER Langenloiser Tonmineral 2021

Feine Wiesenkräuter, etwas weiße Apfelfrucht, Zitrusnuancen, Maracujatouch, feinwürzig. Saftig, frische Säurestruktur, engmaschig, leichtfüßig, zart nach Kernobst, bleibt gut haften, guter Speisenbegleiter.

 

93 GRÜNER VELTLINER Ried Thal 2021

Zart nach gemahlenem Pfeffer und gelber Tropenfrucht, etwas nach Kräutern, feine Grapefruitzesten. Saftig, straff, gut integrierte Säurestruktur, mineralisch, gelbe Apfelfrucht, bleibt gut haften, straffer Speisenbegleiter mit Potenzial.

 

92 GRÜNER VELTLINER Ried Kittmannsberg 1.ÖTW 2020

Feine Kräuterwürze, reife gelbe Apfelfrucht, etwas Birne, ein Hauch von Mandarinenzesten, rauchiger Touch. Mittlerer Körper, gelbe Steinobstnuancen, dezente Säurestruktur, zitronig-mineralisch im Abgang, zart blättriger Nachhall.

 

93 GRÜNER VELTLINER Ried Schenkenbichl 1.ÖTW 2020

Zart rauchig, ein Hauch von Mandarinenzesten, gelbe Tropenfrucht nach Ananas, Mango und Blütenhonig. Saftig, gute Komplexität, weißes Kernobst, frisch strukturiert, mineralisch, feine Limettenzesten im Nachhall, bereits gut antrinkbar.

 

95 GRÜNER VELTLINER Ried Käferberg 1.ÖTW 2020

Feine Tabak- und Räucherwürze, zart nach Quitte, etwas nach reifer Ananas, ein Hauch von Guaven, mit Orangenschalen unterlegter Blütenhonig. Gute Komplexität, kraftvoll, gut eingebundener Säurebogen, facettenreich, reife Apfelfrucht im Abgang, dunkle Mineralik im Nachhall, sicheres Potenzial.

 

(95) GRÜNER VELTLINER Maximum 2019

Zart nach Quitten, weiße Kernobstnuancen, frische Wiesenkräuter, feiner Blütenhonig, tabakige Nuancen. Komplex, reife Marille, feine Fruchtsüße, dezenter Säurebogen, ein Hauch von Karamell im Abgang, ein stoffiger, bereits gut entwickelter Speisenbegleiter mit würzigem Ausklang.

 

93 WEISSBURGUNDER Langenlois 2021

Feine Wiesenkräuter, zart nach Mandarinenzesten, etwas nach Williamsbirne, Toffee klingt an, mit Marille unterlegt. Saftig, komplex, salzig, gelbe Tropenfrucht, etwas Maracuja im Abgang, facettenreiche Säurestruktur, zitroniger Nachhall, guter Speisenbegleiter.

 

 

GIUSEPPE LAURIA – WEINWISSER [DE]

 

„… Hiedlers Weine sind mineralisch, mit vibrierender Energie und kristalliner Finesse …“

 

18,5 GRÜNER VELTLINER Ried Schenkenbichl 1.ÖTW 2020

Mit würzig mineralischem Duft; am Gaumen intensiv, saftig, auch erstaunlich samtig und mit kraftvollem Auftritt, im Hintergrund schwingt die Mineralik mit, fein knisternd und vibrierend.

 

18,5 GRÜNER VELTLINER Ried Kittmannsberg 1.ÖTW 2020

Eine wunderbar blumige Note, auch Zitrusfrüchte und grüner Pfeffer blitzen vor; kompakt gebaut und mit steiniger Ader, erinnert auch an einen Sandstrand, blumig, fein und engmaschig, gut vibrierend, sehr fein.

 

17 RIESLING Ried Heiligenstein 1.ÖTW 2020

Reife Zitrusfrüchte, dunkel-rauchiger Touch, Steinobst, feines Duftspiel. Kerniger Griff am Gaumen, saftige Säure, brillante Frucht nach gelbem Pfirsich, mit Schmelz geschmeidig, präsente Mineralik im Finish.

 

17,5 RIESLING Ried Gaisberg 1.ÖTW 2020

Dunkle Zitrusfrüchte, kühle Waldwürze, Bergkräuter, balsamischer Touch. Straff gebaut, saftige Säure, eingebettet in reichlich Struktur, kerniger Typ, der sicherlich noch zulegen kann.

 

 

HANS PLEININGER – VINARIA [AT]

 

⭐️⭐️⭐️ GRÜNER VELTLINER Langenloiser Tonmineral 2021

Feine lössgeprägte Würze, kühle Aromatik, Birnen, reifes Zitrus, beschwingt; Kernobst, viel Grapefruit, Schwarzer Pfeffer, knackiger Säurebiss.

 

⭐️⭐️⭐️ GRÜNER VELTLINER Ried Thal 2021

Einige Kräuterwürze, straff und kalkig, würzige Birne; frische Exotik, Grapefruit, Maracuja, Mango, trinkvergnüglich mit feiner Säurestruktur.

 

⭐️⭐️⭐️ GRÜNER VELTLINER Ried Kittmannsberg 1.ÖTW 2020

Kreidig, bisschen Lorbeer, dunkelwürzig; reife Birnen, auch Maracuja und Mandarinen, super Säurepikanz, rauchig, straff, feine Gerbstoffeinlagerung.

 

⭐️⭐️⭐️⭐️ GRÜNER VELTLINER Ried Schenkenbichl 1.ÖTW 2020

Aromatisch, Weihrauch, gewürzig, Bitterorangen; rauchige Textur, dunkelfruchtig, Banane, feiner Gerbstoffgripp, gute Länge.

 

⭐️⭐️⭐️⭐️ GRÜNER VELTLINER Ried Käferberg 1.ÖTW 2020

Burgundisch geprägt, feine Würze, geschmeidige Frucht, Birnenmus, Apfelkompott; saftig und salzig, super Säurespannung, Rosa Pfeffer, tropische Früchte, lang.

 

⭐️⭐️ RIESLING Langenlois 2021 

Viel Frische, saftig, Marillen, grüne Ananas, Stachelbeere; viel Fruchtcharme, Pfirsich, Zitrus, zupackende Säure, bereits druckvoll, viel Spannung.

 

⭐️⭐️⭐️ RIESLING Ried Steinhaus 1.ÖTW 2020

Viel Marille, weiche Frucht, dezente Würze, zarte Mineralität; relativ kühl, Pfirsich, weiche Mitte, moderate Säure, trinkcharmant.

 

⭐️⭐️⭐️⭐️ RIESLING Ried Gaisberg 1.ÖTW 2020

Frisch, mineralisch, viel Pfirsich, füllig; immens saftig, Marillen, auch Orangen und Mandarinen, mineralische Stütze, leicht würzig.

 

⭐️⭐️⭐️⭐️ RIESLING Ried Kogelberg 1.ÖTW 2020

Viel Pfirsich, schöne Mineralität, bisschen Grapefruit, sortentypisch; fruchtsüß, aber in Balance mit der knackigen Säure, Dauerläufer!

 

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ RIESLING Ried Heiligenstein 1.ÖTW 2020 (TOP 100)

Salzige, mineralische Frucht, viel Pfirsich, dezent tropisch; schöne Extraktsüße, Pfirsich pur, auch Maracuja und Mango, zarte Würze, viel Heiligenstein-Typizität.

 

⭐️⭐️⭐️ WEISSBURGUNDER Langenlois 2021

Gewürzig und frisch, Hibiskus, Lorbeer, Wacholder, Banane, Champignons; Brioche, Mandeln, recht rund, mit animierender Säure.

 

⭐️⭐️⭐️⭐️ WEISSBURGUNDER Maximum 2019

Bienenwachsnoten, cremig, nahezu balsamisch, sautierte Pilze, einige Tiefe; saftig, rauchige Würze, Karamell, Schoko- banane, viel Fruchtexotik, Grapefruit.

 

 

STUART PIGOTT – JAMES SUCKLING [HK]

 

93 GRÜNER VELTLINER Ried Schenkenbichl 1.ÖTW 2020

Plenty of lemon-zest, white-pepper and tobacco-leaf aromas give this generous yet fresh gruner veltliner lots appeal. So much character and at the long, crisp finish with a positive touch of bitterness. Drink or hold.

 

93 RIESLING Ried Steinhaus 1.ÖTW 2020

Anyone who doubts that the 2020 vintage in Austria is worth taking seriously should taste this delicious dry riesling. The very fresh pineapple nose pulls you onto the sleek yet juicy palate. Very lively, with good mineral substance on the very clean finish. Drink or hold.

 

92 RIESLING Ried Kogelberg 1.ÖTW 2020

Ripe, racy and dramatic, this dry Austrian riesling has a great interplay of concentrated fruit and positive tannins, but the lemony acidity dominates the finish somewhat. Drink or hold.

 

93 RIESLING Ried Heiligenstein 1.ÖTW 2020

Very bright yellow-grapefruit, lavender and licorice nose. Concentrated and focused on the medium-bodied palate, the finish very straight and mineral with a hint of positive vegetal character. Drink or hold.

 

 

STEPHAN REINHARDT – ROBERT PARKER‚S WINE ADVOCATE [US]

 

94 RIESLING Ried Gaisberg 1.ÖTW 2020

Hiedler´s 2020 Kammern Ried Gaisberg 1ÖTW Riesling is clear, intense and fresh on the nose that intertwines crystalline terroir aromas with very fine yet dense and spicy Riesling aromas. Lush and elegant on the crystalline and highly elegant palate, this is a quiet, balanced and charming Riesling from the Gaisbergs Kammern side. The wine is tight, intense and complex and structured by very fine tannins and phenols as well as crystalline, mineral acidity. Impressive.

 

95 RIESLING Ried Heiligenstein 1.ÖTW 2020

The 2020 Zöbing Ried Heiligenstein 1ÖTW Riesling is clear and crystalline on the nose yet initially rather discreet in its fruit expression. Intense, ripe apricot aromas emerge from the glas after a while. Crystalline, refined and elegant on the palate this is a powerful, tight and firmly structured Heiligenstien that is still caged and needs aeration or years to open up, refine and shine. The fruit is stewed and the texture accordingly rich and fleshy, whereas the finish remains crystalline, piquant and precise. This should be another gorgeous Heiligenstein in 10 years but in the Hiedler style.